Bertha von Suttner:

130 Jahre einer Idee, die nicht alt wird

Bertha von Suttner:

Bertha von Suttner:

130 Jahre einer Idee,

die nicht alt wird

Wussten Sie, dass die erste Frau, die den Friedensnobelpreis erhielt, in Prag geboren wurde?

Sie hieß Bertha von Suttner. Sie war Schriftstellerin und Pazifistin.

In Österreich ziert sie das Zwei-Euro-Stück.

Bei uns in Tschechien kennt sie kaum jemand.

Lasst uns das ändern!

7. und 8. Oktober 2019, Prag

Internationale Konferenz / Buchvorstellung
Diskussionen / Vorträge/ Workshops/ Filmvorführung

zivilgesellschaftliches Engagement / Krieg vs. Frieden
Nationalismus vs. Europagedanke

Programmübersicht

Die Konferenz wird eröffnet durch zwei aufeinander aufbauende Vorträge. Beim ersten stellen internationale Experten das Leben, das Werk und das Vermächtnis Bertha von Suttners dar. Beim zweiten wird die Unterstützung von zivilgesellschaftlichem Engagement durch die Verleihung von Preisen zum Thema. Konkret geht es um den Friedensnobelpreis und seine „alternativen“ Schwestern, etwa den Right Livelihood Award. Es folgt ein Workshop für Studierende. Das Programm des ersten Tages schließt ab mit der Vorführung des biographischen Spielfilms Eine Liebe für den Frieden und einer anschließenden Diskussion.

Der zweite Tag der Konferenz ist ausgerichtet auf die Friedensthematik im Kontext der gegenwärtigen internationalen Politik. Sie können sich freuen auf eine spezielle Präsentation der Autor_innen des Global Peace Index, der die Tschechische Republik in den letzten Jahren regelmäßig in die sichersten Länder der Welt einreiht. Es folgt eine Diskussion zum Thema Alternativen zum Einsatz von Streitkräften in den internationalen Beziehungen und schlussendlich ein Workshop zum Europagedanken und zur EU als Friedensprojekt. 

Registrations have been closed; 

there is a limited number of seats available for Monday conference and movie (approx 20 seats each). You can arrive without registration – seats will be granted on first come first serve basis.

On Tuesday, there are no more seats available.

Montag 7. OktOBER

Staroměstská radnice/Altstädter Rathaus

unter Schirmherrschaft von Hana Třeštíková, Dezernentin für Kultur

11:00

Buchvorstellung Složte zbraně!
Nur für geladene Gäste, auf Tschechisch

13:00

VORTRAG:
Das Vermächtnis Bertha von Suttners  
Simultan gedolmetscht CZ/EN/DE

15:00

VORTRAG:
Unterstützung der Zivilgesellschaft mittels der (nicht nur Nobel-)Preise
Simultan gedolmetscht CZ/EN/DE

17:00

Workshop für Studierende
(auf Englisch)

19:30

FILM UND DISKUSSION:

Eine Liebe für den Frieden

Auf Deutsch mit Untertiteln in CZ/EN, anschließende Debatte auf Tschechisch

DIENSTAG 8. OKTOBER

Černínský palác

unter Schirmherrschaft von Tomáš Petříček, Außenminister der Tschechischen Republik

9:30

Spezielle Präsentation:
Global Peace Index

Simultan gedolmetscht CZ/EN/DE

11:00

PANELDISKUSSION:
Alternativen zur Verwendung von Streitkräften in den internationalen Beziehungen 
Simultanes Dolmetschen CZ/EN/DE

13:30

Workshop:
Europagedanke und die Europäische Union als Friedensprojekt  (auf Englisch)

15:30

Informelles Begleitprogramm:
Spaziergang auf einem Teil des Prague Peace Trails (auf Englisch)